1. Mannschaft: dieser Sieg schenkt Kraft für die kommenden Spiele

Sieg für die 1. Mannschaft! Der EHC Lenzerheide-Valbella war letzten Samstag zu Besuch beim EHC Urdorf. Nachdem das Hinspiel im November 0:2 verloren ging, schossen sich unsere Heidner gleich mit 4 Toren zum Sieg.

Die 1. Mannschaft des EHC Lenzerheide-Valbella scheitere in den letzten Spielen immer ziemlich knapp und musste sich von Mal zu Mal geschlagen geben. Wer vor Ort war, konnte sehen, dass ein Sieg meist durchaus möglich war – jedoch schien das Glück, aus unserer Sicht, immer auf der falschen Seite zu sein. Was diese kämpferische Mannschaft wirklich kann, zeigten sie letzten Samstag gegen den EHC Urdorf.

Nachdem das erste Drittel nur aus Strafen und ohne Tore bestand, schoss Mauro Hemmi auf Zuspiel von Markus Waidacher den EHC Lenzerheide-Valbella in der 36. Spielminute in Führung. Zum Ende des Drittels ergab sich noch eine doppelte Überzahl für die Heidner, welche kurz vor der Pause (noch) nicht zu einem weiteren Tor genutzt werden konnte.

Mit den letzten Kräften getankt, kehrten die Heidner zurück aufs Eis und suchten im Powerplay die Chance nach dem zweiten Treffer. Und siehe da – Rémy Allemann gelang zehn Sekunden vor Ablauf der Strafe der zweite Führungstreffer. Und wenn das Powerplay-Tore-schiessen so gut läuft, war man sehr erfreut über eine nochmalige doppelte Überzahlsituation durch Strafen des EHC Urdorf. Es war schliesslich Captain Yves Koch der die Lücke fand und auf Zuspiel von Sandro Willi und Janik Ehinger das 3. Tor für den EHC Lenzerheide-Valbella schoss. Noch knapp sieben Minuten waren zu spielen. Urdorf machte zwar sehr viel Druck, doch Sergio Collet konnte sein Shutout sichern und kurz vor Spielende schmückte Christian Litscher das Resultat mit einem vierten Treffer.

Der EHC Lenzerheide-Valbella hat noch zwei Qualifikationsspiele vor sich, bevor es in die Playouts geht. Es war eine schwierige Saison, dennoch schenkt dieser klare Sieg Kraft und Hoffnung, dass man auch die wichtigen Playout-Spiele gewinnen kann und hoffentlich wird. Als nächster Gegner erwartet unsere Heidner der EHC Wallisellen.

Anspielzeit 20.00 Uhr – Sportzentrum Dieschen, Lenzerheide.