Night Session Flims für die Veteranen

Am verschneiten Freitagabend des 11. Januars fuhren die Heidner Veteranen zu den Flimser Senioren. Spielbeginn war pünktlich um 21.30 Uhr.
Das Heimspiel auf der Lenzerheide ging im Dezember noch knapp verloren. Diesmal sollte aber ein Auswärtssieg drinliegen, denn die Veteranen führten bis zur Hälfte des Spiels mit 1:4. Die Flimser konnten aber plötzlich ihre Chancen auswerten und glichen zum 4:4 aus. Weniger als 2 Miunten waren noch zu spielen, als die Heidner einen Angriff mit dem erneuten Führungstreffer abschliessen konnten. Danach wurde noch eine 2 Minutenstrafe gegen Flims ausgesprochen.
 
Doch den Sieg heimzufahren wurde dadurch nicht einfacher: Nach einem gewonnen Bully verschenkten die Heidner Verteidiger die Scheibe an der blauen Linie. Zwei Flimser konnten alleine aufs Tor ziehen. Doch sie wurden sich plötzlich uneinig, wer denn nun den Ausgleich erzielen soll. Torhüter Fadri erkannte das blitzschnell und konnte mit dem Stock die Chance vereiteln und Sekunden später war das Spiel fertig. Somit ist die Revanche geglückt, Endstand 4:5.
 
Die weiteren Resultate:
EHC Lenzerheide-Valbella - Veteranen Prättigau 1:8
EHC Lenzerheide-Valbella - EHC Flims Senioren 3:4
Brüch Davos - EHC Lenzerheide-Valbella 4:1
EHC Lenzerheide-Valbella - EHC Sils i.D. 14:1
EHC Lenzerheide-Valbella - Isfrösch 8:1
UdS Trun - EHC Lenzerheide-Valbella abgesagt