Erstes Spiel im neuen Jahr für unsere U17

In der Altjahrswoche durfte unsere U17-A Mannschaft an einem U17-Top Turnier in Bülach teilnehmen und hat sich dort wacker geschlagen. Sie beendete das Turnier auf dem 4. Platz. Mit diesen wertvollen Erfahrungen starteten unsere Jungs und Laura nun ins neue Jahr. Zuhause im Sportzentrum Dieschen empfing man den SC Weinfelden.

Die Weinfelder traten mehr oder weniger mit einer U15 Mannschaft an. Diese wehrten sich tapfer und vor allem dem Goalie der Gäste ist es zu verdanken, dass der Spielstand nach den ersten 20 Minuten nicht zweistellig ausfiel. Allerdings müssen sich unsere Spieler auch etwas an die eigene Nase fassen. Zu oft wurden Einzelaktionen probiert und es war kein schönes Zusammenspiel. Entsprechend mager fiel das Zwischenresultat aus: die einzigen beiden Tore wurden von Marco Bächinger in der 4. Minute und von Fluri Schmid in der 18. Minute erzielt.

Anscheinend fand der Trainer in der Pause die richtigen Worte, denn ab dem zweiten Drittel fingen unsere Jungs und Laura plötzlich an zusammenzuspielen. Und der Erfolg blieb nicht aus. Praktisch im Minutentakt fielen die Tore. Die Gäste kamen so gut wie nie aus ihrer Spielfeldhälfte hinaus und wenn doch, wurden sie sofort abgefangen. Somit endete das Spiel mit dem Schlussresultat von 21:0. Torschützen in den Dritteln zwei und drei waren: Marco Rösch (6x), Marco Bächinger (3x), Fluri Schmid (2x), Saverio Brazerol (2x), Ivan Bläsi, Finn Christen, Nino Hasenstab, Laura Lenz, Noah Frischknecht, Fabio Just.