U9-1: Ein Turnierbericht aus St. Moritz

Unsere U9 bestritt am Sonntag, 19. Januar 2020 ein Turnier in St. Moritz. Sie zeigten sich kämpferisch, trotz der Engadiner Kälte.

Bei eisigen Temperaturen spielten unsere U9-1 Mannschaft ein gutes Turnier.

Mit viel Einsatz verteidigte unsere Mannschaft im ersten Spiel gegen die starke Mannschaft aus Chur. Das erste Spiel wurde trotzdem verloren.

Im zweiten Spiel gegen den Gastgeber EHC St. Moritz fand eine deutliche Leistungssteigerung statt. Im ausgeglichenen und spannenden Spiel, dass auch auf der Tribüne eine super Stimmung auslöste, gewann unser Mannschaft. Der Siegestreffer wurde ein paar Sekunden vor Schluss erzielt.

Im dritten Match gegen den HC Davos war das Glück nicht mehr auf unsere Seite. 30 Sekunden vor Schluss konnten die Davoser noch den Siegestreffer erzielen. Auch in diesen Match wurde alles gegeben und es war super dieser Mannschaft zuzusehen. Weiter so!